Wirtschaftsmediation als Mittel zur Konfliktlösung unter Geschäftspartnern

Wirtschaftsmediation dient dem einvernehmlichen Ausgleich bei Konflikten unter Geschäftspartnern und in Unternehmen. Im Falle einer Nichteinigung droht es hier ansonsten häufig, zu einer Verhandlung vor einem Zivilgericht zu kommen. Die Wirtschaftsmediation ist freiwilliges ergebnisoffenes Verfahren unter Einbeziehung aller Konfliktparteien. Vertraulichkeit ist Grundlage für eine erfolgreiche Mediation – ein gemeinsames Erarbeiten von Lösungen und Lösungsansätzen durch die Konfliktparteien ist der Weg. Das Ziel ist ein selbstverantwortliches, für alle Konfliktparteien tragbares Ergebnis.

Wirtschaftsmediation für Unternehmen bei externen Konflikten

Wirtschaftsmediation innerhalb eines Unternehmens

Wir bieten die Moderation von Gesprächen zur Konfliktlösung zweier oder mehrerer Parteien. Voraussetzung für eine Wirtschaftsmediation ist eine Allparteilichkeit des Mediators. Befangenheit ist auszuschließen.

Aus diesem Grund können wir grundsätzlich keine Wirtschaftsmediation für unsere eigenen Mandanten anbieten – hier wäre die Allparteilichkeit nicht gegeben.

Ausnahme ist das Einverständnis aller Konfliktparteien. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir beraten Sie gern.